Dissipation Elements at the Flame Surface in Methane Diffusion Flame (B. Hentschel and D. Denker)

Flame in Slotburner (S. Kruse)

Particle Charged Flow (E. Varea)

DNS of a scaled-up Diesel injector

Dissipation Element Analysis of Methane Diffusion Flame (D. Denker)

DNS of a scaled-up Diesel injector (M. Bode)

Quartz nozzle sampling in a methane counterflow flame (M. Baroncelli)

Oxyfuel coal combustion in a hot gas stream (D. Felsmann)

Turbulent/non-turbulent interface in high Reynolds number Jet (D. Denker and B. Hentschel)

Experimentelle Untersuchung der Strahlausbreitung und Gemischbildung von Hochdruckeinspritzsystemen


Grundlagen

Um den gesetzlichen Anforderungen bezüglich Abgasverhalten, Verbrauch, Fahrkomfort und Lärmemissionen gerecht zu werden, ist es notwendig, die Gemischbildung und Verbrennung im Motor zu kontrollieren. Der Vorgang der Gemischbildung und Verbrennung wird maßgeblich durch den Einspritzvorgang und die Strahlausbreitung beeinflußt. Ziel der experimentellen Untersuchungen ist die Beschreibung des Impuls-, Stoff- und Energieaustausches zwischen der eingespritzten flüssigen Kraftstoffphase und der umgebenden Gasphase. Zur experimentellen Untersuchung der Zweiphasen-Strömung steht eine Hochdruckmeßkammer zur Verfügung, in der die gleichen Umgebungsbedingungen (pmax = 50 bar, Tmax = 800 K) wie im Verbrennungsmotor eingestellt werden können. Die Meßkammer erlaubt die Adaptierung und experimentelle Untersuchung von Serien-Injektoren mit Mehrlochdüsen.


Charakterisierung des Einspritzvorgangs

Ermittlung des zeitlichen Verlaufs und der Menge des eingespritzten Kraftstoffes mittels Einspritzgesetz-Indikator nach Bosch


Charakterisierung der Strahlausbreitung und Gemischbildung

Ermittlung integraler Größen (Eindringtiefe, Strahlkegelwinkel) des Einspritzstrahls:

  • Zeitlicher Verlauf der Eindringtiefe und des Strahlkegelwinkels der flüssigen Kraftstoffphase mittels 2D-Mie-Streulichttechnik
  • Zeitlicher Verlauf der Eindringtiefe und des Strahlkeglewinkels der gasförmigen Kraftstoffphase mittels 2D-Schlieren-/Schattentechnik
  • Ermittlung des Verdampfungsverhaltens von Diesel-Hochdruckeinspritzsystemen mittels kombinierter 1D-Raman/Mie-Streulichttechnik

Charakterisierung der Rußbildung und -oxidierung

Ermittlung des zeitlichen Verlaufs des Rußvolumenbruchs mittels der 1D-Lichtextinktionstechnik


Zukünftige Arbeiten

Untersuchung des Einflusses der Verdampfungseigenschaften von Kraftstoffen (Einkomponenten- und Zweikomponentenkraftstoffe) auf die Strahlausbreitung und Gemischbildung.

Ansprechspartner