Dissipation Elements at the Flame Surface in Methane Diffusion Flame (B. Hentschel and D. Denker)

Flame in Slotburner (S. Kruse)

Particle Charged Flow (E. Varea)

DNS of a scaled-up Diesel injector

Dissipation Element Analysis of Methane Diffusion Flame (D. Denker)

DNS of a scaled-up Diesel injector (M. Bode)

Quartz nozzle sampling in a methane counterflow flame (M. Baroncelli)

Oxyfuel coal combustion in a hot gas stream (D. Felsmann)

Turbulent/non-turbulent interface in high Reynolds number Jet (D. Denker and B. Hentschel)

Flammenverlöschen an kalten Oberflächen


Grundlagen

Propagiert eine vorgemischte Flamme in der Nähe einer kalten Oberfläche, so kann es infolge von Wärmeverlusten zu Quenching (Verlöschen) kommen, wodurch ein hoher Anteil an unverbrannten Kohlenwasserstoffen in Wandnähe übrig bleibt. Die Oxidation dieser Kohlenwasserstoffe wird kontrolliert durch diffusive Transportprozesse in der Gasphase.
Schwerpunkte dieser Untersuchungen sind der Einfluß der Wandtemperatur, des Druckes, des Brennstoffs und der Modellierung des diffusiven Transports.

Ansprechpartner